HUHU......

Neue Reise, Neues zu berichten.

Es war eine aufregende Reise. Gleich 4 Ausschiffungen (an den ersten vier Tagen), die erste sogar mit Heli. Es ist alles gut gelaufen, nimmt mir die Angst vor dem nächsten Notfall.

Ich bin ganz stolz berichten zu können, dass ich mich zu jeder Mittagszeit ordentlich an meine Studienunterlagen setze. Heute ist Sonntag, also SCHONTAG.

Davud, unser 1-Reise-Doc, ist am 29.07.11 aufgestiegen. Mit der ersten Minute war Sympathie im Team zu spüren. Wir haben einen netten Einstand im Brauhaus zelebriert, haben gute Sprechzeiten zusammen gehabt und werden heute Abend das Abschiedsessen im Steakhaus genießen. Schade, dass es nur für eine Reise war. Aber bei seiner Reiselust und seinem Fernweh ergibt sich vielleicht nochmal auf einem anderen Schiff die Gelegenheit zusammen arbeiten zu können.

Ich war dieses Mal leider nicht in Petersburg draußen, also gibt es auch mal wieder keine Karte. Aber in der nächsten Reise gebe ich mir echt Mühe, versprochen.

 

Der 1-Reise-Doc

Nun ja… Petersburg ging nicht, dafür hatte ich Stockholm Overnight frei. Mit Sandra, Olli und Christian wurde es echt ein toller Abend. Wir waren lecker schwedisch essen. Die Jungs haben einen Elchburger gegessen, wir Damen haben das Köttbular vorgezogen. Einen sehr leckeren Wein gab es auch dazu. Was soll ich noch sagen, schaut euch einfach die Bilder an. Auf dem Weg aus der Altstadt heraus, haben wir die irren Bilder geschossen. Es ist toll, wenn sich Menschen so gut verstehen, dass man einen richtig schönen, vor allem aber auch unkomplizierten, Abend verbringen kann. Wir haben ihn alle sehr genossen. Ein, zwei Bilder waren ja auch schon bei Facebook zu sehen. Aber die gesammelten Highlights gibt es natürlich nur hier.

Stockholm

Grillen Maschiene, deck 5

Was soll ich euch erzählen, es gibt hier keine Langeweile. Irgendetwas ist immer, sei es ein gemütlicher Skatabend und die Black and White Party auf der ich dieser Reise natürlich auch nicht fehlen durfte.


Ich habe hier wahnsinnig nette Leute schon kennen gelernt. Leider gehen vor mir sehr viele, mit denen ich auch wirklich viel zusammen bin. Es wird hart Good Bye zu sagen… die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass man sich nie wieder sieht. :(

Umso mehr genießt man dann solche Abende, wie das Grillen, das von der „Maschine“ ausgerichtet wurde. Auch das wird ein unvergesslicher Abend bleiben. Also wer von euch, hat schon einmal auf dem Weg von Stockholm nach Gdynia mitten auf der Ostsee eine originale Thüringer Rostbratwurst genossen? Ich schon, ehrlich gesagt, sogar zwei… mmh legga.


Ich denke, die Bilder sprechen Bände… ein ungezwungenes Beisammensein, alle sind gut drauf… es macht Spass… ich hoffe, dass ich auch noch Bilder bekomme, die die Leute von der Maschine gemacht haben.

 

Ja außer in Stockholm war ich diese Reise nun gar nicht draußen. Nicht schlimm. Morgen habe ich dann frei, ich habe mit Sandra ein wenig getauscht, weil sie am 18.8. Besuch bekommt, so dass sie dann frei hat. Dafür muss ich dann morgen nur bis so circa 10 Uhr. Ich habe den Reiseabschluss noch nie selbständig und vor allem allein gemacht. Morgen hilft mir die Sandra noch, bevor ich am 18.8. alles alleine können muss.


Ich hoffe nur, dass ich mit dem Wetter in Warnemünde etwas mehr Glück habe. Das letzte Mal war ich komplett nass geworden. Es regnete so stark…. So habe ich Warnemünde noch nie erlebt. Aber laut Wetterbericht ist da morgen auch nur ein wenig Sonne mit vielen Wolken und REGEN, schon wieder.


Ich habe ja nur noch 2 Reisen á 10 Tagen vor mir, bevor dann die Kurzreisen kommen. Ich erwarte ja noch die Gülay von Apollon in einer der Kurzreisen. Sie hat mir auf jeden Fall versprochen mich hier im Hospi mal kurz zu besuchen. Ansonsten dauert es nun auch nicht mehr so lange, bis mich dann Maik besuchen kommt. Maik am 01.09. und meine Familie am 05.09.. Ich freu mich so sehr, die Zeit bis dato darf ruhig schnell vergehen. Und an den Tagen selbst, sollte sie gar nicht vergehen. So möchte ich es.


Heute hat es in Kopenhagen anfänglich noch geregnet. Nach meiner Ganzkörperdusche das letzte Mal in Warnemünde habe ich dann heute verzichtet raus zu gehen. Das nächste Mal aber auf jeden Fall. Immerhin will ich dann einen mutigen Barkeeper beim Bungee Jumping beobachten. Er bildet sich immer noch ein, dass ich auch springe, aber nein, keine Sorge. Mach mir auf dem festen Boden beim Zuschauen schon ins Hemd.


Und bei euch, nur mieses Wetter? Ich habe ja schon die Bentheimer Fahne gesehen…. Irre… wie groß… macht bestimmt optisch sehr viel her. Ja es ist sehr komisch nicht daran teilnehmen zu können. Maik und die vielen anderen stecken tief in den Vorbereiten zum Jahresereignis. Genießt die Zeit. Ich will davon dann natürlich auch viele Berichte, Bilder und Videos sehen.


Tja, und diese Woche kam nun auch die endgültige Entscheidung dafür, dass wir nun doch dieses Jahr umziehen werden. Ich bin gespannt, wie sich alles diesbezüglich entwickelt. Optimal wäre natürlich ein bekannter Nachmieter… wir werden es sehen. Und ich alles nur aus der Ferne beobachten.


OK… mein kleiner Reisebericht endet nun hier. Genießt die Bilder. Denke natürlich oft an euch…

 

Eindrücke

Bis bald EURE Anja

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Mama (Dienstag, 09 August 2011 20:45)

    brauche noch ein paar Stunden...:-)

  • #2

    Bea (Mittwoch, 10 August 2011 10:37)

    Wie immer schöne Bilder und ein super Text!
    Hab weiterhin viel Spaß, Freude bei der Arbeit und iss das nächste Mal eine Thüringer für mich mit! :)
    Deine, sich auf eine Karte freuende, Bea

  • #3

    Mama (Mittwoch, 10 August 2011 21:31)

    Zwischenzeitlich bin ich nun auch durch das letzte Foto durch. Keine Ahnung wie geschickt der liebe Maik die Bilder aneinanderreiht. Muss man ja auch nicht alles wissen. Schön, dass du dich so herrlich ausführlich meldest. Da kann man eben auch einmal ein paar Tage ohne auskommen. Wir wissen, es geht dir gut- und das ist die Hautsache. Sind vor allen froh, dass alles gut klappt: die Arbeit, das Studium und die freie Zeit. So soll es weiter gehen! Hoffen, dass wir am 18. wieder telefonieren können.

  • #4

    Lasse (Donnerstag, 11 August 2011 11:32)

    Juhuu,
    der lang ersehnte und angekündigte Bericht mit wieder ganz vielen schönen Fotos :-)
    Mir gefällt am besten, dass du vor allem auf dem ersten Bild so richtig schön strahlst :-)
    vlg,
    Lasse

  • #5

    Anna (Donnerstag, 11 August 2011 13:29)

    Hallöchen.

    Ganz tolle Bilder, aber was für ein mickriges Steak ist denn das, das Dir da aufgetischt wurde. Maik und Du seid hiermit schon zum Steakessen bei uns eingeladen. Steak kann der Lasse richtig, richtig gut. :-) Beilagen mache ich. :-)

    Dir weiterhin eine schöne Reise.
    Drück Dich. Ganz ganz liebe Grüße,
    Anna

  • #6

    Tabea (Samstag, 13 August 2011 20:31)

    Die Bilder sind wirlich sehr schön. Wünsche weiterhin noch viel Freude dabei!

  • #7

    Anja (Donnerstag, 18 August 2011 14:01)

    Hi,

    nun ja, die erste Reise in der es keinen Bericht gibt. Fakt ist, ich war nicht ein Mal draußen... das wird sich nun in der letzten 10 Tages Reise ändern, die ab heute Abend beginnt.
    Ansonsten geht es mir gut. Ein paar Bilder werden natürlich schon noch nachgeschickt. Immerhin haben wir gestern Abend in einen 40. Geburtstag hinein gefeiert. Die kommen aber erst später, da sich noch bearbeitet werden müssen.

    Seid lieb gegrüßt... die Sonne scheint.... ich geh gleich noch nach Feierabend an Land!!!

    BYE eure Anja

  • #8

    Beate (Dienstag, 19 März 2013 21:11)

    Wenn ich solche Berichte lese, dann wünsche ich mir immer mehr endlich wieder Urlaub zu haben und einfach mal eine Auszeit von allem zu bekommen.

Bis zum 27.10.11

1860 Besucher

seit 27.10.2011